Pumptracking

Pumptracking

Neueste Pumptrack-Anlage auf der Kaiserau ab Mai 2018!

© Adobe Stock

Ein neuer Trend für Jung und Alt erobert nun ab 2018 auch die Kaiserau… Bewegung pur auf der neuesten Pumptrackanlage!

Was kann man sich denn darunter vorstellen? Es handelt sich um eine als Rundkurs angelegte Wellenbahn mit Steilkurven, die mit Fahrrad, Skateboard, Longboard oder Roller befahren werden kann. 

Wie funktioniert Pumptracking? 

Ohne Pedalantrieb und auch ohne antauchen mit dem Fuß erfolgt die Vorwärtsbewegung! Ziel ist es, durch schlichtes „Ziehen und Drücken“ mit den Beinen und Armen entsprechenden Schwung zu generieren. Klingt schwierig? Ist es aber nicht - denn bereits nach den ersten Proberunden hat man den Dreh heraus und es macht richtig Spaß! 

Ein einzigartiges Bewegungsgefühl, das nicht nur das Gleichgewicht und die koordinativen Fähigkeiten schult, sondern auch süchtig macht … 

Was wird trainiert?

  • Vorausschauendes Fahren
  • Koordination
  • Fliehkräfte nutzen
  • Dynamische Fortbewegung,
  • Stehend Fahren
  • Schwerpunkttraining
  • Konzentration
  • Kraft- und Ausdauer 
  • uvm. 

Anhänge herunterladen

Facebook Twitter Google+ Pinterest

Die Kaiserau in Zahlen

0Meter Erlebnisrundweg
0Loipenmeter
0Meter Pumptrack-Strecke
0Meter Seehöhe
×

Log in

×

Kaiserau News


Abonnieren Sie unseren Newsletter, und bekommen Sie automatisch die aktuellsten Informationen rund um die Kaiserau per E-Mail zugesendet.